Kontextmenüeintrag für Notepad++ unter Windows 10 wiederherstellen

Eingetragen bei: Software, Windows | 0

Aus irgendeinem Grund ist bei mir der Kontextmenüeintrag für Notepad++ verschwunden seit ich das Update von Windows 7 auf Windows 10 durchgeführt habe. Das nervt ziemlich, da ich ständig Dateien über das Kontextmenü öffne. Aber ist recht einfach den Eintrag wieder hinzuzufügen.

Dazu öffnet man den Registrierungs-Editor (Windows+R, regedit). Nun öffnet man den Schlüssel HKEY_CLASSES_ROOT\*\shell. Hier über Rechtsklick das Kontextmenü öffnen und mit Neu-> Schlüssel einen neuen Schlüssel anlegen. Als Namen gibt man das ein, was nachher im Kontextmenü des Explorers erscheinen soll. In diesem Fall also etwas wie „Öffnen mit Notepad++“. (Natürlich könnt ihr auch „Tante Erna ist doof“ schreiben, wenn ihr wollt.)

Als Nächstes legen wir unterhalb unseres neuen Schlüssels einen weiteren neuen Schlüssel mit dem Namen „command“ an. Dort wird als Wert für die Standardeigenschaft der Pfad zur Notepad++ Exe Datei gefolgt von einem Leerzeichen und %1 eingegeben. Also bspw. so:

„C:\Program Files (x86)\Notepad++\notepad++.exe“ %1

Einen Neustart von Windows benötigt man nicht, Notepad++ taucht sofort im Explorer auf.

registry-editor

Hinterlasse einen Kommentar